Badelift Idumo Comfort

Akku-Tausch beim Idumo-Badewannenlift selbst gemacht

Ein Badelift gehört zu jenen Hilfsmitteln, die von der Krankenkasse übernommen und deren Wartung und Reparatur ebenfalls in den Leistungsbereich der Krankenkassen gehören. Wer auf eigene Kosten einen Lift anschafft bleibt dagegen auf den Wartungskosten sitzen. Insbesondere die Akkus sind Verschleißteile, die regelmässig ausgetauscht werden müssen. In dieser Anleitung wird am Beispiel eines Idumo-Badelifts gezeigt, wie mit etwas handwerklichem Geschick selbst der Akku ausgetauscht und repariert werden kann.


Anzeige

akku-idumo-comfort-typWichtigste Voraussetzung für die Selbsthilfe sind zwei neue Akkus. Für unseren Idumo-Comfort-Badewannenlift werden zwei Bleiakkus mit 12 V und 1.3 Ah benötigt. Wer nicht sicher ist, mit welchen Akkus sein Gerät betrieben wird, sollte zuerst das Gehäuse öffnen und die Angaben auf den Originalakkus prüfen. Für den vorliegenden Lifter sind die Akkus z.B. online bei Amazon für unter 10 € pro Stück erhältlich.

 

Das Gehäuse wird mit einem Imbus-Schlüssel geöffnet.

Das Gehäuse wird mit einem Inbus-Schlüssel geöffnet.

Im ersten Schritt wird das Akku-Gehäuse geöffnet. Im Fall des Idumo-Lifts geschieht das mit einem handelsüblichen Inbus-Schlüssel. Es werden insgesamt sieben Schrauben an beiden Enden des Gehäuses geöffnet.

 

 

 

 

Akkus vorsichtig herausschieben.

Die beiden Akkus werden vorsichtig aus dem Gehäuse herausgeschoben.

Anschließend werden die Gehäusekappen mit Hilfe einer Schraubenzieherklinge abgenommen. Die beiden innen liegenden Bleiakkus werden vorsichtig nach vorne rausgeschoben.

 

 

 

 

Verdrahtung Idumo-Akku.

Beim Abklemmen die Verpolung merken.

 

Die alten Akkus werden von den Kfz-Verbindern abgeklemmt.

 

 

 

 

 

akku-idumo-comfort-verdrahtungDie neuen Ersatzakkus werden angeklemmt, dabei unbedingt auf die richtige Verpolung achten.

 

 

 

ARH_Elektromobil_Banner-336x280-Fragebogen
Anzeige

 

Die Schaumstoffpolster werden von den alten Akkus abgezogen und an die Ersatzakkus geklebt.

akku-idumo-comfort-schaumstoff2

Die Akkus werden vorsichtig in das Gehäuse geschoben, die Kappen wieder aufgesetzt und verschraubt.

 

 

 

 

akku-idumo-comfort-schrauben2Vor der ersten Benutzung unseres selbst reparierten Ersatzakkus wird dieser noch mindestens 15 Stunden geladen. Diese Angabe wird in der Bedienungsanleitung unseres Idumo-Lifts genannt.

 

 

 

 

akku-idumo-comfort-ladegerätNach dem Laden ist unser Akku einsatzfähig. Für eine lange Lebensdauer der Bleiakkus sollte eine Tiefentladung unbedingt vermieden werden. Dazu ist der Akku bei 50% Entladung zu laden.

 

 

 

Die beschriebenen Akkus gibt es hier bei Amazon:

Wentronic Blei-Akku (Ultracell) 12 V, 1,3 Ah

Länge 97 mm

Breite 43 mm

Höhe 52 mm

 

Dieser Artikel zum Thema behindertengerechtes Bad könnte dich ebenfalls interessieren:

Stützgriffe für behindertengerechtes Bad von der Krankenkasse

Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde am von in Hilfsmittel veröffentlicht. Schlagworte: , .

Über Jochen Radau

Seit 2004 arbeite ich als Sozialpädagoge in einer Beratungsstelle. Auf dieser Internetseite möchte ich hilfreiche Erfahrungen aus meiner Tätigkeit bereitstellen. Alle Informationen auf dieser Internetseite sind sorgfältig recherchiert, dennoch sind Fehler möglich. In diesem Fall freue ich mich über eine Rückmeldung.